Tagebuch von Klara Fall

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
Geburtsdatum 06.02.1995
Ausbildung
Studierende/r
Soziale Netzwerke & Rss

Klara Fall, am 15.06.2019 um 22:19

los geht's!

Meine Anreise und der erste Abend in Bristol.

Als ich am 6. Jänner (zum ersten Mal alleine) in ein Flugzeug gestiegen bin, war ich voller Vorfreude. Gleichzeitig fühlte sich aber alles so unreal an und ich konnte es nicht wirklich begreifen. Auch beim Aussteigen änderte sich das nicht. Ich bin jetzt in England und hier werde ich ein halbes Jahr sein. Okay? Okay!

Ich stieg in einen Bus, wusste nicht wirklich wohin ich musste und stieg bei irgendeiner Station im Zentrum wieder aus. Da es bereits dunkel war, ich so schnell wie möglich meine neuen WG-Kolleginnen kennenlernen wollte und irgendwie zu nervös zum Denken war, holte ich mein Handy raus und ruf mir ein uber. Bei meinem neuen Haus angekommen, kamen meine Mitbewohnerinnen gleich rausgestürmt und begrüßten mich. Ich war überwältigt und so glücklich, dass ich so herzlich empfangen wurde! Und... sie halfen mir dabei meinen gefühlt 100kg schweren Koffer die mindestens 1000 Stufen raufzutragen, dafür bin ich auch sehr dankbar.

Meinen ersten Abend verbrachte ich also mit meinen beiden, auf Anhieb ins Herz geschlossenen, Mitbewohnerinnen. Wir lernten uns ein bisschen kennen, sie zeigten mir die nächste, gemütliche Bar und anstatt Bier oder Spritzer gab’s Cider.

Mein Englisch war verständlich und ich konnte (fast) alles verstehen, was die beiden mir erzählten, ich war erleichtert. Und allgemein, war ich sehr entspannt, alles fühlte sich sehr richtig an.