Tagebuch von Marie-Theres Auer

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
Geburtsdatum 18.07.1996
Ausbildung
Studierende/r
Soziale Netzwerke & Rss

Marie-Theres Auer, am 08.11.2018 um 23:57

Diwali, the Festival of Lights

Happy belated Diwali!

Leider einen Tag zu spät, aber doch: Happy Diwali!

Das indische Lichterfest, das für viele Hindus auch gleichzeitig das Neujahrsfest ist, wird auch in London groß gefeiert. Letztes Wochenende lud das Diwali in London Committee zum Diwali am Trafalgar Square ein. Dafür pilgerten tausende Schaulustige und Gläubige Hindus nach London. Der ganze Platz war erfüllt von den exotischen Gerüchen der Food Trucks und der bunten Gewänder. Auch der Regen, der zwischendurch immer vom Himmel goss, vermieste keinem Besucher die Feierlaune.

Das Programm des Diwali war lang und vielseitig. Neben Sängern zeigten sehr viele Tanzgruppen ihr Können; von traditionellen religiösen Tänzen, bis zu Bollywood-Performances. Auch eine Dhol-Truppe, eine Gruppe voller Trommler, durfte auf der großen Bühne auftreten.

Obwohl der Platz bis zum letzten Winkel ausgefüllt war, war es einfach eine elektrisierende und fröhliche Atmosphäre. Jeder Zentimeter des Platzes wurde zum Tanzen ausgenutzt. Tänzer der Gruppen mischten sich sogar unter die Leute und brachten ihnen Tanzschritte bei.

Neben den Performances gab es auch Stände. Bei denen konnten sich Besucher mit echten Henna-Tattoos schmücken lassen, oder mehr über verschiedenste (Hindu-) Organisationen erfahren. Natürlich waren auch die Food Trucks mit Essen aus den indischen Regionen für den Besucheransturm gewappnet.

Da es durch den Regen (und kurzzeitigen Hagel) grauslich kalt war, hat mir mein Curry mit Samosas am Ende des Festes umso mehr geschmeckt.