archiviert

Tagebuch von Teresa Schriebl

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Italien
Geburtsdatum 07.06.2000
Ausbildung
Lehrling
Soziale Netzwerke & Rss

Teresa Schriebl, am 01.03.2018 um 20:21

Arbeitstage, Ausflüge und Geburtstagsparty 😋

1-3 Tag ☺️

Vorgestern war unser erster Tag in Barcellona Pozzo di Gotto. Um 9:30 hatten wir eine Besprechung mit dem Erasmus Team, wo uns erklärt wurde, wie es in Sizilien abläuft. Es war sehr viel über das Essen. Wann sie was essen und das meiste davon war Pasta. Pasta zu Mittag, Pasta am Abend, Pasta in der Nacht. Danach hatten wir ein bisschen Zeit für uns. Um 16:00 Uhr hatten wir dann eine kleine Rundführung durch die Stadt mit Errol und seinem Kollegen. Sie zeigten uns wo wir gut Essen und etwas Trinken konnten. Am Abend um 19:30 wurden wir zum Aperitivo eingeladen und gingen in ein Café. Wir hatten dort viel Spaß.


Gestern, am zweiten Tag trafen wir uns um 9:40 vor dem Büro. Wir wurden alle zu unseren Salons gefahren und haben ausgemacht, wann und wie wir arbeiten. Der Salon von Marisa, Marie und mir ist wirklich wunderschön und der Chef Nino ist auch sehr nett. Auch seine 2 Kolleginnen sind sehr nett. Wir fingen um 15:30 Uhr zum arbeiten an. Der Chef Nino ist der einzige, der im Salon Haare schneidet. Ihm ist spannend zuzuschauen. Seine Techniken beim Haare schneiden sind anders als bei uns in Österreich. Seine 2 Kolleginnen färben, waschen und föhnen teilweise die Kunden. Wir durften eine Kundin färben und waschen. Den Nachmittag verbrachten Lisa und ich mit Shoppen. Am Abend sind die ganze Gruppe dann zum Master Chef gegangen. Denn Clara hatte ihren 18ten Geburtstag und den muss man ja ein wenig feiern. Also waren wir essen und danach sind wir noch auf ein Getränk gegangen. Es war wirklich lustig und Clara hat sich wirklich sehr über alles gefreut.


Heute hatte ich die Vormittagsschicht. Das heißt von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Es war nicht so viel los, aber es hat Spaß gemacht Nino beim Haare schneiden zuzuschauen. Am Nachmittag sind wir zum Strand gegangen. Das heißt eine Stunde Fußmarsch hin und dann wieder zurück. Es war wirklich schön am Strand und diese Wanderung hat wirklich gut getan. Dafür bin ich jetzt fix und fertig. Also schlafen werde ich heute gut. 

Strand und erste Pizza 🙊