archiviert

Tagebuch von Teresa Schriebl

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Italien
Geburtsdatum 07.06.2000
Ausbildung
Lehrling
Soziale Netzwerke & Rss

Teresa Schriebl, am 13.03.2018 um 20:19

Erinnerungen bleiben für immer ❤️🇮🇹

Am Samstag war unser letzter Tag, denn am Sonntag ging es ab nach Hause. 🙊

 Am Samstag hatten wir noch einen Ausflug. Zuerst nach Palermo und danach nach Cefalu. Palermo war eine echt schöne Stadt. Wir sind ein wenig einkaufen gegangen und haben die Stadt so gut es ging erkundet. Danach ging es direkt nach Cefalu und die Aussicht aus dem Bus war wirklich wunderschön. Türkisblaues Meer. In Cefalu mussten wir uns ein wenig beeilen, da wir eine kleine Verspätung hatten. Gott sei dank war die Stadt nicht so groß, jedoch haben wir trotzdem nicht alles gesehen. 


Das Arbeiten werde ich auch vermissen. Ich fand es einfach faszinierend wie Nino geschnitten hat und auch seine Kolleginnen wie sie geföhnt haben. Und auch werde ich die Siesta vermissen. Denn im Zeitraum zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr hat einfach alles zugesperrt. Das heißt zuerst Essen und danach ein kleines Mittagsschläfchen machen. 

Danke an Nino und seine Kolleginnen das sie mich so freundlich und toll aufgenommen haben. Wenn ich mal in der Gegend sein sollte, besuche ich sie natürlich auch. 


Diese Reise werde ich nie vergessen. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich die Chance bekommen habe mitfliegen zu dürfen. Unsere ganzen Abenteuer, die wir dort erlebt haben. Die Aussichten. Die Momente, wo wir einfach genossen haben. Die Ausflüge. Die Momente, wo wir einfach gelacht, geweint und uns gegenseitig unterstützt haben, wo es nur ging. Wir haben uns vertraut. Diese ganzen Sachen werde ich in Erinnerung behalten. 

Und diese Reise hat uns auch ein wenig zusammen geschweißt. Ich werde diese Leute alle vermissen. Ich hoffe ich werde sie noch öfters im Leben sehen und dann können wir zurück denken wie es war. 


Ich bin natürlich froh meine Familie, meinen Freund und meine Freunde wieder bei mir zu haben. Ich musste jeden Tag an sie denken und das machte mich ein wenig traurig dass sie das nicht mir teilen konnten, jedoch freuten sie sich für mich das ich dabei sein konnte. Und natürlich schon auf die Erzählungen, unzähligen Fotos und das ich wieder zurück komme. 


Danke an Erasmus+ für dieses tolle Projekt und danke auch an EProjectConsult für die Betreuung. ☺️🇮🇹 

Erinnerungen ❤️