archiviert

Tagebuch von Ümit Mares-Altinok

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Spanien
Geburtsdatum 06.08.1973
Ausbildung
Bildungspersonal
Soziale Netzwerke & Rss

Ümit Mares-Altinok, am 20.11.2018 um 14:23

The Inclusive Museum Conference in Granada

Inklusion und Partizipation in Museen ...

Seit über fünf Jahren bin ich als Migrationsmanagerin und Kulturdolmetscherin selbständig tätig. Das heißt Themen wie Diversität, Integration, Migration sind in meiner Arbeit allgegenwärtig. Eines meiner Schwerpunkte ist es neue Mitbürger*innen mit der autochthonen Bevölkerung in Museen zusammenzubringen, um sie voneinander und miteinander lernen zu lassen. Ein Museum eignet sich als Ort der Begegnung besonders gut, da es von vielen als ein "neutraler Ort" gesehen wird. Dank Erasmus+ war es mir möglich an der internationalen Konferenz "The Inclusive Museum" teilzunehmen, um zu sehen wie in anderen Ländern die Partizipation von Sozialbenachteiligten gehandhabt wird. Ich konnte zum einem viel dazulernen und zum anderen mich international vernetzen. Das hat auch schon gefruchtet, da ich im Jänner auf der Sapienza Universität in Rom einen Vortrag über meine Arbeit halten darf. Danke Erasmus+ und ich freue mich schon auf weitere tolle Erfahrungen!