Tagebuch von Astrid Elisa

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Rumänien
Geburtsdatum 03.03.1999
Ausbildung
Studierende/r
Soziale Netzwerke & Rss

Astrid Elisa, am 06.11.2020 um 19:12

Dracula-Schloss Bran

Von Klischees rund um Vampire


Das Dracula-Schloss Bran 

Bran Castle (Das Dracula-Schloss) Geben wir uns mal den Klischees hin. Wer denkt auch zuerst bei „Rumänien“ an Vampire und Graf Dracula? Das Vampirzeug geht hauptsächlich auf den Autor Bram Stoker zurück, der, inspiriert von dem grausamen Fürst Vlad Țepeș (Der Pfähler), „Graf Dracula“ schuf. Das Schloss Bran wurde von ebengenannter historischer Person wahrscheinlich nie betreten, auch der Beschreibung Bram Stokers soll die Burg nichtmal wirklich ähnlich sein. Also keine Ahnung warum, aber jedenfalls ist es als Dracula-Schloss bekannt und lockt so unzählige Touris an. Es wird natürlich herausragend mit dem Klischee gespielt, an jedem Eck gibt es Vampirsouvenirs zu kaufen. Ist trotzdem einen Besuch wert, allerdings muss man sich auf enge Gänge, die einem Labyrinth ähneln, gefasst machen. Mir jedenfalls hat das Castelul Peles besser gefallen. Aber wie immer: subjektive Meinung.  

Schloss Bran