Tagebuch von Astrid Elisa

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Rumänien
Geburtsdatum 03.03.1999
Ausbildung
Studierende/r
Soziale Netzwerke & Rss

Warum Rumänien?

Bună ziua, mă numesc Astrid. Hallo hallo, ich bin die Astrid aus Wien und nehm dich mit auf mein Auslandssemester in Rumänien.

Bukarest in einem Wort: Kontrastreich.

Eine interessante Stadt, an die man sich aber erst mal gewöhnen muss.

So, was macht man so in Bukarest?

Wie schon vorher beschrieben: Das Bier kostet 1,20 Euro im Lokal. End of the story.

Meine Lieblingsplatzerl in Bukarest

Zwar würde ich nicht behaupten, dass Bukarest die allerschönste Stadt ist, die ich je besuchen durfte, aber sie hat dennoch einiges zu bieten!

Studieren und gratis Zugfahren!

Das Studieren in Rumänien bietet diverse Vorteile - der größte für mich war das inkludierte Zugticket, mit dem man im ganzen Land gratis fahren kann.

Wohnung? Studentenheim? WG?

Das Wohnen in Bukarest ist auf jeden Fall günstiger als in anderen europäischen Hauptstädten.

Constanta am Schwarzen Meer

Das beste an Erasmus + ? Das Land zu entdecken natürlich! Mein erster Ausflug führte mich ans Schwarze Meer!

Ab in die Berge zum Castelul Peleș

Wer braucht schon Disneyland, wenn man sich die Originale ansehen kann? Innerhalb von 1 1/2 h erreicht man von Bukarest den Bergort Sinaia und Schloss Peleș.

Mărțișor in Brașov

Traditionen in einem fremden Land zu erleben, das ist etwas ganz besonderes. Wir durften den Frühlingsbeginn "Mărțișor" in der süßen Stadt Brașov verbringen!

Sighișoara

Nach einer Zugfahrt durch die, man kann es wirklich nicht anders formulieren, Pampa, erreicht man das herzige Mittelalterstädtchen Sighișoara