Tagebuch von Melissa Mayr

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Niederlande
Geburtsdatum unbekannt
Ausbildung
Studierende/r
Soziale Netzwerke & Rss

Melissa Mayr, am 01.06.2019 um 11:43

Hogeschool van Amsterdam und Universiteit van Amsterdam

Die HvA und die UvA sind die größten Unis hier in Amsterdam. Sie unterscheiden sich aber in einigen Punkten, was bei Internationals oft für Verwirrung sorgt.

Wenn man sein Auslandssemester plant kommt man oft durcheinander mit den niederländischen und englischen Namen der Universitäten hier. In Amsterdam gibt es die Hogeschool van Amsterdam (Amsterdam University of Applied Sciences AUAS) und die Universeit van Amsterdam (University of Amsterdam UvA). Dies Unis unterscheiden sich im Angebot von Kursen und im Stil der Lehre.

Die AUAS ist mehr wie eine Fachhochschule: man hat ein fixes Programm an Lehrveranstaltungen, ist in kleineren Gruppen und beschäftigt sich mehr mit praktischen Inhalten.

Ich war an der AUAS und mir hat es nicht wirklich gefallen wie "schul-mäßig" das ganze war. An der AUAS gibt es auch weniger Studenten und weniger Internationals, was es nicht wirklich aufregend macht.

An der UvA ist es wie an einer Universität: man wählt seine Kurse selber und trifft immer neue Leute. Besonders für uns Leute die Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung studieren ist es wichtig Kurse selber wählen zu können. Ich werde mich sicher noch mit meinem International Office zuhause in Verbindung setzen um diese Thema anzusprechen.

Die Hogeschool van Amsterdam