archiviert

Tagebuch von Nadine Motsch

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Belgien
Geburtsdatum 25.03.1996
Ausbildung
Studierende/r
Soziale Netzwerke & Rss

Nadine Motsch, am 08.11.2019 um 12:23

Wo lebe ich in Leuven?

Mein Zimmer, Ausstattung, nasse Füße beim Zähne putzen

Mein Studio liegt ziemlich zentral, da ich nur 10 Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt wohne. Ich habe ein Zimmer mit eigenem Badezimmer und einer Gemeinschaftsküche. Außerdem gibt es im Haus eine gemeinsame Waschmaschine und Trockner, die ohne zusätzliche Kosten benutzt werden können – so erspart man es sich in einen Waschsalon zu gehen. Was wirklich praktisch ist, ist auch, dass ich in meinem Zimmer einen eigenen Kühlschrank habe – so kann mir auch niemand etwas wegessen.

Ich wohne hier mit zirka 18 anderen Studenten zusammen, die aus Ländern auf der ganzen Welt kommen. Ich bin nicht nur die einzige Österreicherin in meiner Unterkunft, sondern auch die Einige, die Deutsch als Muttersprache hat. So bleibt mir nichts Anderes über, als Englisch zu sprechen – das finde ich aber echt super, denn so kann ich meine Englischkenntnisse auf jeden Fall verbessern.

Was ich an meinem Zimmer sehr mag, ist mein großes Fenster, da es dadurch immer schön hell ist. Das einzige, was mich am Anfang ziemlich erschreckt hat, ist das kleine Badezimmer, wo sogar das Waschbecken in die Dusche steht. So etwas hatte ich noch nie, aber zum Glück habe ich eine gute Lösung gefunden, damit ich nicht im Nassen stehen muss, wenn ich vorher duschen war.

mein kleines Badezimmer