Tagebuch von Nina Masaya

 Profil anzeigen
Ausbildungsland Portugal
Geburtsdatum unbekannt
Ausbildung
Studierende/r
Soziale Netzwerke & Rss

Nina Masaya, am 19.05.2019 um 20:08

ERASMUS was ist das?

"ERASMUS" das Wort kennt fast jeder. Doch was verbindet man damit und was steckt eigentlich dahinter? Habe ich hier eine Aufgabe der ich gerecht werden sollte?

In Wikipedia findet man die Erklärung des Wortes ERASMUS als Akronym. Es soll bedeuten: EuRopean Community Action Scheme for the Mobility of University Students.

Wir müssen uns bei der  italienische Erziehungswissenschaftlerin Sofia Corradi bedanken, dass unsere Studienleistungen aus dem Ausland in Österreich anerkannt werden und wir obendrein noch etwas Taschengeld erhalten.

Doch warum wollen die Leute der EU, dass wir eine schöne Zeit in einem anderen Land verbringen? Wenn ich die Frage auf diese Antwort finde, weiß ich vielleicht ob ich eher Tourist sein sollte oder eher Einheimischer (wie in meinem vorherigen Beitrag in Frage gestellt).

Geht es darum eine gute Zeit zu haben, Freunde in anderen Ländern zu finden, aus seinem Alltag auszubrechen, ...?

Das Wort ERASMUS hängt auf jeden Fall auch mit Desiderius Erasmus von Rotterdam zusammen. Er lebte im 15. Jahrhundert und war der Mann der für Martin Luther die Grundlage der Reformation bildete. Er hatte zum Ziel Menschen zu inspirieren und sie zum Denken anzuregen. Sein Erfolg verdankt er Menschen, die seine Intelligenz erkannten und ihn durch Stipendien förderten. Er sprach viele Sprachen (u.a. Latein und Griechisch) und hatte dadurch die Macht Unwissen aufzudecken und Brücken zu bauen.

Vielleicht geht es um viel mehr als um die Frage: Tourist oder Einheimischer?, vielleicht soll ich "Brückenbauer" werden d.h. mehrere Kulturen verstehen und Dinge weitergeben, die der einen Kultur noch verborgen sind?

Ich werde es rausfinden. 

Friedensstifter! Das ist es. 

Es gibt ja das Buch "Über den Frieden" von Erasmus von Rotterdam 

Jetzt hab ich noch eine bessere Antwort (nach 10 Minuten Nachdenken und Kaffee ;) ): ERASMUS von Rotterdam war Weltveränderer. Ich glaube das Ziel vom ERASMUS Programm ist es die Welt ins positive zu verändern und ich bin Teil dieses Programmes d.h. nicht ich alleine muss die Welt verändern sondern ich bin ein kleiner Teil von dem, das die Welt verändert.

Danke für diese Möglichkeit! Und danke für euer Vertrauen :)

Erasmus von Rotterdam alias "der Fürst der Humanisten"