Erasmus+ Tagebuch

Erasmus+ Tagebuch- Story Edition 2020

Egal ob Schüler/in, Lehrling, Studierende/r, Lehrende/r oder Mitarbeiter/in im Bildungsbereich auf Auslandsaufenthalt oder im virtuellen Austausch – hier im Erasmus+ Tagebuch- Story Edition ist Platz für deine Erasmus+ Erlebnisse! 

Verfasse einen Blogeintrag im Erasmus+ Tagebuch und erzähle deine persönliche Geschichte! Von 17. August bis 10. November 2020 kannst du teilnehmen und einen von vier Reisegutscheinen mit der Bahn im Wert von 400 Euro gewinnen.

Alle Informationen zur Teilnahme am Wettbewerb findest du hier.

Wir freuen uns auf viele bunte Geschichten!

Das Team der Nationalagentur Erasmus+ Bildung


archiviert

Gabi Kocher

Irland
 Bildungspersonal
Letzter Eintrag: 26.08.2019
 Tagebuch
archiviert

Anna Chernova

Israel
 Studierende/r
Letzter Eintrag: 17.08.2019
 Tagebuch
archiviert

Berit Neumayr

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
 Schüler/in
Letzter Eintrag: 13.08.2019
 Tagebuch
archiviert

Cosma Tieber

Deutschland
 Schüler/in
Letzter Eintrag: 07.08.2019
 Tagebuch
archiviert

Maximilian Lambert

Österreich
 Schüler/in
Letzter Eintrag: 29.07.2019
 Tagebuch
archiviert

Sarah Jasmin Moein Ansari

Kroatien
 Studierende/r
Letzter Eintrag: 22.07.2019
 Tagebuch
Mein Ziel als Erasmus+ Botschafterin ist es, zukünftige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Erasmus+ Programms bestmöglich auf die Kultur des Gastlandes vorzubereiten und ihnen klarzumachen, was mit ein bisschen Mut und Engagement während des Auslandsaufenthalts möglich ist.
archiviert

Melissa Mayr

Niederlande
 Studierende/r
Letzter Eintrag: 21.07.2019
 Tagebuch
archiviert

Kathi May

Kanarische Inseln
 Studierende/r
Letzter Eintrag: 14.07.2019
 Tagebuch
archiviert

Andrea Woyke

Italien
 Studierende/r
Letzter Eintrag: 10.07.2019
 Tagebuch
archiviert

Melanie Fodermayer

Finnland
 Lehrende/r
Letzter Eintrag: 09.07.2019
 Tagebuch
archiviert

Lena Leiter

Belgien
 Studierende/r
Letzter Eintrag: 07.07.2019
 Tagebuch
archiviert

Brigitte Schuchlenz

Portugal
 Bildungspersonal
Letzter Eintrag: 19.06.2019
 Tagebuch
Ich habe persönlich viel durch Erasmus und Erasmus+ gelernt, damals und auch in meinen jetzigen Aktivitäten als Projektentwicklerin und Projektleiterin in europäischen Projekten am BFI OÖ, insbesondere die Offenheit für neue Erfahrungen und Situationen, Improvisations- und Erfindergeist und die Freude am Entdecken von Neuem. Meine sprachlichen Kenntnisse haben sich natürlich auch verbessert, insbesondere mein Englisch, aber auch mein Französisch und ein klein wenig mein Spanisch.